Gewürze, Grundrezepte, Home, Rezepte, Vegan

Vampire vertreiben

Knoblauch  findet in fast allen Kulturen dieser Welt Anwendung. Eingesetzt wird er nicht nur als Gewürz sondern auch medizinisch. Wie hinlänglich bekannt, hält Knoblauch  Blut, Herz und Gefässe gesund. Ausserdem desinfiziert er den Darm und hat auch bei Diabetes und sogar Krebs erstaunliche Wirkungen . Eine Reihe wissenschaftlicher Studien bestätigt mittlerweile die seit langem in der Naturheilkunde bewährten Einsatzmöglichkeiten der Wunderknolle Knoblauch.

Angeblich wurde  der Ur-Knoblauch bereits vor etwa 5.000 Jahren in Zentralasien angebaut und trat von dort aus über den Vorderen Orient seinen Siegeszug nach Europa an und ist heutzutage aus unseren Küchen nicht mehr wegzudenken.

Wenn in meinem Kühlschrank der Knoblauch-Grundstock fehlt ist das eine Katastrophe. Wer hat schon mitten im Koch-Stress Zeit Knoblauch zu schälen und zu zerdrücken? Also seh ich immer zu, dass ich möglichst schnell neuen herstellen kann. Meist scheitert es ja nur daran, dass ich mich vor der lästigen Schälerei drücke … Mein Mann hat sich geopfert und fast 400 gr. geschält, was ein ganz schönes Stück Arbeit ist.

So hab ich heut endlich wieder mein Supergewürz in den Kühlschrank packen können.

Und so könnt ihr ihn- ruckzuck- im Thermomix herstellen. (geht natürlich auch in einem anderen Mixer)

Knoblauchgrundstock

ZUTATEN

370 Gramm Knoblauch

150 Gramm Salz

100 Gramm Olivenöl

2 Bd Petersilie

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten indem Mixtopf geben und 15 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern.

Ist im Kühlschrank ungefähr 1 Jahr haltbar. 1/4 TL entspricht ca. 1 Zehe

 

Kommentar verfassen