Hauptspeisen, Home, Rezepte

Gebackene Speckknödel

Geb.Speckknödel 2

Und weils doch grade mit den Erdäfelnudeln rustikal war, bleiben wir noch ein bissl dabei und machen heut „Gebackene Speckknödel“.

Nördlich der Donau, im Mühlviertel gibts ganz wunderbaren aromatischen Speck….. man kann ihn gleich nach dem Kaufen kleinwürfel schneiden und einfrieren (am besten vacuumiert, so hält er monatelang ohne jeglichen Geschmacksverlust). Das mach ich übrigens mit -fast allen- tiefgekühlten Lebensmitteln und seither wird so gut wie nichts mehr „gefrierbrandig“ und muss entsorgt werden. Da ich es hasse Lebensmittel wegzuwerfen war der Kauf des Vacuumierers  eine der besten Entscheidungen in meiner Küche.

Ebenfalls aus dem Mühlviertel sind meist meine Kartoffeln …. auch die für die Speckknödel stammen von dort…..

Gebackene Speckknödel

TEIG
1/2 kg Mehlige Erdäpfel
200 Gramm Glattes Mehl
50 Gramm Weizengrieß
1 Ei
1 Dotter
3 Gramm Butter
1 Prise Salz
Butterschmalz
Butter zum Befetten der Pfanne

FÜLLE
300 Gramm Bauernspeck
Pfeffer
Paprika
Schnittlauch
Gehackte Zwiebeln
2 Gehackte Knoblauchzehen

ROYAL (Überguss)
1/4 Ltr. Milch
1/4 Ltr. Sauerrahm
3 Eier
Salz, Pfeffer
Muskatnuss

FÜLLE

Im TM:

Knoblauch 4 Sek./Stufe 9 hacken, Zwiebel dazu  3 Sek.St.5 hacken, Speck, Salz, Pfeffer, Paprika und den gehackten Schnittlauch dazu und 10 Sek. (oder evtl.etwas länger) auf Linkslauf Stufe 2 vermischen. Herausnehmen und Knödelchen formen

ohne TM:

Für die Fülle Bauernspeck kleinwürfelig schneiden, mit Pfeffer, Paprika, Schnittlauch und gehackten Zwiebeln, sowie 2 gehackten Knoblauchzehen vermischen und kleine Knödeln formen.

TEIG

Im TM:

Erdäpfel in Würfel geschnitten und gekocht sowie alle restlichen Teig- Zutaten auf Stufe 4/15 Sek.vermischen)

ohne TM: Erdäpfel kochen, schälen und noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Mehl, Grieß, Salz und etwas Muskatnuss, sowie Ei und Dotter untermengen. Masse rasch zu einem glatten Teig verkneten

Aus dem Teig eine Rolle formen, gleichgroße Stücke abschneiden,
etwas kreisförmig flachdrücken.

Mit der Fülle belegen und Knödel formen.

Die Knödel werden nun in zerlassenem Butterschmalz gewälzt und eng
nebeneinander in eine sehr gut befettete Bratpfanne gesetzt. Im
heißen Rohr bei 150-170 Grad (Heissluft) goldbraun backen.

ROYAL (Überguss)

alle Zutaten für die Royal im TM Stufe 2/8 Sek. vermischen

ohne TM mit einer Schneerute gut abschlagen.


Anschließend die Royal gleichmäßig über die Knödel verteilen und im
Rohr noch ca. 5 bis 10 Minuten fertig backen.

Als Beilage empfiehlt sich Salat oder Sauerkraut.

 

Kommentar verfassen