Browse Category by Home
Backen, Home, Rezepte, Süsses

„Batzerlgugelhupf“ alte österreichische Mehlspeise

Das Rezept (aus „Das österreichische Mehlspeisenkochbuch“ von Richard Witzelsberger) für diesen „Batzerlgugelhupf“ hab ich von einer Freundin bekommen und heute hab ich mich aufgerafft ihn nachzubacken.  Man braucht vier verschiedene Füllungen die jeweils auf Teigstückerl „gebatzerlt“ werden. Die Stückerl kommen in die Gugelhupfform ohne daß sie eingefettet werden. Dadurch verschmelzen sie zu einer Einheit. Obwohl ich mir vorstellen könnte, daß es auch ganz reizvoll wäre, sie wie Buchteln zu fetten und dann sie dann einzeln vom Gugelhupf lösen zu können.
Der Aufwand hat sich jedenfalls gelohnt, ein sehr guter Kuchen zum Kaffee…..

Batzerlgugelhupf

ZUTATEN

Germteig

500 gr. Mehl glatt

100 gr. Zucker

100 gr. Butter

40 gr. Hefe

5 gr. Salz

1/4 lt. Milch

1 Ei

3 Dotter

Vanillezucker

Ger.Zitronenschale

Topfenfülle

100 gr. Topfen

30 gr. Zucker

20 gr. Rosinen

Zitronenschale

Mohnfülle

100 gr. gemahlener Mohn (im Thermomix auf St.10/20 Sek)

30 gr. Zucker

20 gr. Rosinen

ca 1/8 lt. Milch

1 EL Rum

Zitronenschale

Nußfülle

100 gr. geriebene Nüsse (Thermomix St.8-10/15-20 Sek)

30 gr. Zucker

20 gr. Rosinen

ca 1/8 lt. Milch

1 EL Rum

1 Msp. Zimt

Powidlfülle

100 gr. Powidl (Pflaumenmus)

1 EL Rum

1 Prise Zimt

ZUBEREITUNG

Teig

Milch, und Hefe, sowie etwas Zucker im Thermomix auf 37° St.1 /2 Min. erwärmen.
Mehl und die restlichen Zutaten (Butter soll sehr weich sein) beigeben und auf Teigknetstufe 3Min. rühren. Dann ca. 30 Min. gehen lassen.

Die Zutaten der Topfenfülle trocken , ohne Milch mit einer Gabel zu einer festen Füllmasse verrühren.

Die Zutaten von Mohn– und Nußfülle mit der heißen Milch und den restlichen Zutaten vermengen. Powidl mit Rum und Zucker verrühren.
Den fertigen Germteig auf einem bemehlten Brett zu einer ca. 25 cm langen Rolle formen und in 16 Stücke schneiden. Diese Stücke etwas flachdrücken. Je vier Teilstücke mit einer der vier Füllungen ähnlich wie Buchten füllen. Von dieser Art Buchten werden zuerst her Stück, von jeder Füllung eines, nebeneinander in die gefettete und bemehlte Gugelhupfform gelegt. Darauf eine weitere Lage von sechs Stück auflegen wobei man die unterschiedlichen Füllungen abwechselnd nebeneinander anordnet und darüber dann die dritte Lage auflegt.
Zugedeckt zum aufgehen an einen warmen Ort stellen. Ist der Gugelhupf bis 1 cm unter den Rand aufgegangen, im vorgewärmten Backrohr bei 160° ca. 45-60 Min. backen (Stäbchenprobe). Sofort stürzen, auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

 

 

Backen, Desserts, Home, Rezepte

Böhmische Liwanzen

ein bodenständiges Dessert. „Böhmische Liwanzen“. Endlich die Liwanzenpfanne gefunden und seither darf es öfter auf die Speisekarte! Superschnell gemacht und sehr fein!

 

Böhmische Liwanzen

Zutaten:

250 Gramm Mehl
20 Gramm Hefe
1 Teel. Zucker
1/4 Ltr. Lauwarme Milch
50 Gramm Zucker
2 Eigelb
1 Prise Salz
100 Gramm Butter oder Margarine
2 Eiweiß
etwas Öl oder Butter zum Bestreichen der Pfanne
Powidl oder Pflaumenmus
Zimt
Zucker

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe
reinbröckeln. 1 Teelöffel Zucker reingeben. Mit einem Teil der Milch
zum Vorteig verrühren. 15 Minuten gehen lassen. Zucker, restliche
Milch, Eigelb, Salz und Fett in Flöckchen reingeben. Gut verrühren.
Eiweiß steif schlagen. Vorsichtig unterheben. Teig noch mal 15
Minuten gehen lassen. Eine Liwanzen-Pfanne erhitzen. Mit
Öl oder Butter ausreiben. Jeweils l Esslöffel Teig reingeben. Backen.
Mit Powidl bestreichen und mit Zimtzucker bestreuen.

PS: Powidl ist ein Mus aus Backpflaumen.

 

Home

Brottorte 2.0

IMG_5084

IMG_5086

IMG_5087

 

Und nochmal eine Brottorte die super zu Partys und zum Sommer passt weil sie sich sehr gut vorbereiten lässt (auch am Tag vorher)

Bei den Zutaten kann man wunderbar varieren und seiner Kreativität freien Lauf lassen. Verschiedene Wurst- und Käsesorten, mal Topfen statt Frischkäse…. innen gekochte Eier, Essiggurkerl (abgetropft) oder mit Liptauer bestrichen, jedesmal schmeckt die Torte komplett anders.

Probiert es einfach mal aus, ihr werdet sehen es macht unglaublichen Spass!

Brottorte

ZUTATEN

1 kg Brot ohne Rinde

2 Frischkäse Kräuter oder Meerrettich oder nach Geschmack

2 Packungen Frischkäse Normal

100 gr.  Schinken

100 gr,  Salami

Gouda oder anderer Käse nach Geschmack

Tomaten

Gurke

Paprika

Eier

Radiescheb

Kräuter zum Dekorieren (Petersilie, Dill etc)

ZUBEREITUNG

Vom Brot die Rinde entfernen. Einen Tortenring mit Brot auslegen, mit Kräuterfrischkäse bestreichen, darauf Schinken, Gurken oder Radieschen, wieder Brot, Frischkäse, Salami, Tomaten und so weitermachen bis alles verbraucht ist. , Zum Schluss wieder Brot.

Kühl stellen! Am nächsten Tag, normalen Frischkäse mit etwas Milch mischen und die Torte rundherum einstreichen und dekorieren nach Lust und Laune

 

Brot, Gewürze, Home, Rezepte, Vegetarisch

Smörgåstårta

Nicht immer muss es zum Geburtstag eine süsse Torte sein. Grade im Sommer schmeckt eine Torte aus Weissbrot mit verschiedenen köstlichen Aufstrichen ganz wunderbar.  Dabei kann man seiner Fantasie wirklich freien Lauf lassen und -wenn man möchte- die Torte auch ganz leicht vegan zubereiten. Es gibt Frischkäse, Topfen (Quark) und saure Sahne alles schon in veganer Ausführung und von sehr guter Qualität. 

Smörgåstårta – Schwedische Brottorte

ZUTATEN

16 Scheibe/n Weißbrot, bzw. Toastbrot, ca.

Avocado-Creme
4 Avocado(s)
200 g saure Sahne
Salz und Pfeffer
1 Knoblauchzehe(n)
1/2 Frühlingszwiebel(n)
1 EL Schnittlauchröllchen
1/2 Zitrone(n), Saft davon

Rote Bete Creme
1 Rote Bete
100 g saure Sahne
300 g Frischkäse
1 TL Honig
1 TL Dill, gehackt
Salz und Pfeffer

Käsecreme
200 g saure Sahne
100 g Frischkäse
1 Paprikaschote(n), eingelegt
60 g Cheddarkäse oder junger Gouda
Pfeffer

Zum Bestreichen:
400 g Frischkäse (einen Teil könnt ihr hier auch durch Magerquark ersetzen)
100 g Naturjoghurt
1 kleine Zwiebel(n), fein gerieben

Für die Dekoration:
Karotte(n)
Kräuter, frische (glatte & krause Petersilie, Kerbel, Dill, Schnittlauch, etc.)
Radieschen
Gurke(n)

ZUBEREITUNG

Die Zubereitung ist ganz einfach. Für die einzelnen Füllungen verrührt man jeweils alle Zutaten zu einer Creme und stellt sie zur Seite.

Zum Schichten der Torte das Weißbrot bzw. Toastbrot so zurecht schneiden, dass es in die Form passt und dann kann die Torte auch schon gefüllt werden. Nach jeder Cremeschicht kommt eine Lage Brot. Dann wird die Torte zum Durchkühlen für eine halbe Stunde (oder länger) in den Kühlschrank gestellt.

In dieser Zeit die Deko vorbereiten. Nach der Kühlzeit wird die Torte mit der äußeren Creme bestrichen und dekoriert.

Die Torte kann man gut einen Tag vorher zubereiten. Dann zieht sie schön durch und schmeckt super saftig. 

Ein Rezept von Chefkoch.de modifiziert

 

– Affiliate Links –

Die Links in diesem Beitrag sind affiliate Links. Das bedeutet, dass ein kleiner Betrag deines Bestellwertes an mich geht, wenn du über den Link einkaufst. Das ganze kostet dich nicht mehr und du unterstützt  damit diesen Blog.

 

 

Home

Mittagessen, schnell, gut, vegan !

Karamellisierte dreifärbige Cocktailtomaten, ein Schuss Rose vom Siller, Balsamico Rosso, Zucchini Knoblauch, Champignons gewürzt mit „Maltagewürz“ viel frische Sprossen, veganen Parmesan auf Cashewbasis und Basilikum aus dem Garten mit etwas Reis vermischt

Gewürze, Home, Rezepte, Vegan

Gewürze kann man nie genug haben

IMG_3807

ZITRONENSALZPASTE

….. ein tolles Gewürz dass man zu unglaublich viel nutzen kann….. Überall dort, wo ihr Zitronensaft oder Zitronenschale brauchen würdet, geht die Zitronenpaste. Zu Fisch, Suppen Saucen aber auch -sparsam dosiert- zu Mehlspeisen. Wunderbar finde ich es zb in Salaten

4 Bio Limetten mit
50 gr. Salz 5 Sek./St.5 im TM zerkleinern

Mit dem Spatel nach unten schieben und Stufe 7/20 Sek. pürieren.

In Schraubgläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Backen, Desserts, Home, Rezepte, Süsses

Die süssesten Früchtchen……

IMG_7921   
IMG_7920
 Hat jemand Lust auf Torte? Die Erdbeersaison  startet heuer früher als sonst hab ich das Gefühl. Aber egal wann, wenn die einheimischen Erdbeeren da sind, muss ich welche kaufen….. und natürlich gleich was backen draus…

Erdbeer-Joghurt-Topfentorte

ZUTATEN

Biskuit:

5 Eier,

120 g Feinkristallzucker,

2 EL Öl,

80 g griffiges Mehl,

40 g Vanillepudding-pulver,

Msp. Backpulver.

etwas Zitronenschale

Creme:

2 Becher Schlagobers,

25 dag Topfen,

25 dag Joghurt,

Staubzucker nach Geschmack (ca.2 EL),

Zitronensaft,

Rum,

5 Blatt Gelatine

Erdbeeren oder andere Früchte nach Wahl.

ZUBEREITUNG

Eiklar in den Mixtopf geben. Schmetterling einsetzen auf Stufe 4 schlagen bis das Eiklar leicht weiss ist. Dann den Zucker oben einrieseln lassen und schlagen bis ein schöner steifer Schnee entsteht. Dann oben die Dotter einschütten und Stufe 1-2 kurz unterrühren. Den Mixtopf öffnen das (gesiebte) Mehl mit Backpulver und Puddingpulver reingeben und mit einem Gummispatel unterheben. Diese Masse in eine vorbereitete Tortenform füllen und bei 175°C ca. 35 – 40 Min. backen.

Creme:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dann auf 50° Stufe 1 im TM zergehen lassen. Umfüllen.

Obers Stufe 4 mit dem Schmetterling unter Sichtkontakt schlagen bis es schön fest ist. Joghurt und Topfen sowie Rum und Zitronensaft dazugeben kurz verrühren.

2 Esslöffel der Masse zur Gelatine geben, verrühren und dann die Gelatine zum Obersgemisch schütten und kurz verrühren.

Das ausgekühlte Biskuit in 2 oder 3 Schichten schneiden mit der Creme bestreichen mit Erdbeeren belegen, 2.Teigschicht drauf und wiederholen. Mit Creme abschliessen. Dekorieren nach Wunsch

Fleisch, Home, Knödel, Rezepte

Griessknödel die Besten

Wenns mal schnell gehen muß, gibts bei uns oft Geselchtes mit Sauerkraut und Griessknödel.
Alles in einem Rutsch im Thermomix gemacht.
In das Körbchen unten kommt das Sauerkraut, Wasser darüber, Kümmel und Salz dazu, dann den Varomat drauf und dahinein die Grießknödel. Drüber den 2.Boden und das in Scheiben geschnittene Selchfleisch drauf. Zudecken und 20-30 Min bei Einstellung Varoma/Stufe 2 dampfgaren.


========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4

Titel: Grießknödel abgebrannt
Kategorien: Beilage
Menge: 1 Rezept

1/4 kg Grieß
50 Gramm Butter
1/8 Wasser
Salz

============================ QUELLE ============================
Muttis Rezept
— Erfasst *RK* 22.02.2007 von
— Heidi Fleischer

Butter und Wasser salzen und stark erhitzen. Dann über den Griess
giessen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Knödel formen und in
Salzwasser ca. 15 Minuten leicht kochen lassen. Eine wunderbare,
schnell gemachte Beilage zu Kassler

Home, Rezepte, Vorspeisen

Mai ist Spargelzeit

Wenn nette Gäste erwartet werden, für einen schönen Abend zu zweit oder als Beitrag zum Brunch, die Spargelterrine passt einfach immer zu zu jeder Tageszeit.

Spargelterrine3

Spargelterrine

Spargelterrine

6 Portionen

Zutaten:

250 Gramm Qimiq
150 Gramm Grüner Spargel
250 Gramm Sahne
Salz
Pfeffer
100 Gramm Beinschinken
1 Teel. Senf
2 Teel. 8 Kräutermischung TK

 

Zubereitung:

Qimiq in der Küchenmaschine (Thermomix) glatt rühren. Spargel im Varoma ca. 10 Min. Varoma/St.1 dämpfen (er soll auf alle Fälle noch gut Biss haben, also lieber kürzer als länger) . Herausnehmen Trockentupfen und den hinteren Teil in Stücke schneiden. Die Spitzen ungefähr 5 cm lang lassen.

Sahne steif schlagen mit dem Quimiq mischen, mit Senf, Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Die Spargelstücke (nicht die Spitzen) unterheben.

Schinken fein schneiden und untermengen. Eine Terrinenform mit
Klarsichtfolie auslegen, etwas von der Masse einstreichen, die
Spargelspitzen vollflächig darauflegen und mit dem Rest der Masse
bedecken. Klarsichtfolie oben schliessen und über Nacht in den
Kühlschrank stellen. Herausstürzen und mit Weißbrot oder Vollkorntoast
servieren.

 

Fleisch, Hauptspeisen, Home, Rezepte

Schnelles Spargelragout mit Hühnerfleisch

Schnell heim aus dem Büro und dann soll auch gleich was am Tisch stehen!  Am Nachhauseweg oder am Vortag  wunderbaren, einheimischen Spargel besorgen und als
Spargelragout mit etwas Hühnerfleisch  zubereiten. Während man

 

Spargelragout mit Hühnerfleisch

ZUTATEN

400 Gramm Hühnerfilet

250 Gramm Spargel grün

125 Gramm Sahne oder Sojamilch 17% Fett

Salz

Pfeffer

1 klein. Zwiebel

1 Knoblauchzehe

Dille

2 Essl. Sojaöl

200 Gramm Hühnerbrühe

200 Gramm Reis

ZUBEREITUNG

Zwiebel in grobe Würfel schneiden und mit dem Knoblauch 3 Sek./St.5 im Tm hacken und umfüllen. 

Sobald der Zwiebel und Knoblauch umgefüllt ist, Reis ins Garkörbchen des Thermomix geben. (braucht nicht ausgewaschen werden) Mit soviel Wasser übergiessen, dass es fingerhoch über dem Reis steht…Auf 100 ° St. 1/20 Min. garen. Der Reis ist dann perfekt und servierbereit!

Während der Reis gart, in einer Pfanne  etwas Öl am Herd erhitzen, Zwiebel und Knoblauch ins Öl und kurz durchrösten. Hühnerfleisch in Streifen schneiden und zum Zwiebel geben. Ein paar Minuten scharf mitraten.  

Spargel in Stücke schneiden, Köpfe ganz lassen, alles kurz mitrösten, mit etwas Hühnerbrühe aufgiessen,
Sojaobers oder Sahne dazu, aufkochen lassen und mit Dill bestreuen.