Home

Polentapfanne mit Melanzani, roten Linsen, Tomaten und Käse überbacken

Mein veganes Koch Repertoire erweitert sich langsam aber stetig was mich sehr glücklich macht.  Zu unsrem Geburtstag -den mein Mann und ich an einem Tag haben- haben wir heuer die Familie in den Stiftsteller St. Florian eingeladen weils dort für alle was zu essen gab….. also sowohl die Fleischtiger als auch die immer grösser werdende Zahl der Veganer in der Familie wurden zufriedengestellt.

Ich hab mir die Polentapfanne mit Melanzani bestellt die mir etwas zu tomatenlastig war. Heut hab ich versucht sie nachzubauen und muss sagen, sie hat mir besser geschmeckt als das Original. *aufschulterklopf 😉 Die Eierschwammerl hab ich vergessen, die bau ich beim nächstenmal auf alle Fälle ein denn die waren supergut drin.

Polentapfanne mit Melanzani, roten Linsen, Tomaten und Käse überbacken
Portionen: 2
21192239_1664090733602135_3148836776776644085_n (1)

21192239_1664090733602135_3148836776776644085_n

:

125 gr. Polenta
400 gr. Wasser
Salz

1 Zwiebel
1 Tasse rote Linsen
1 1/2 Tassen Wasser
Suppengewürz
1 Knoblauchzehe
1 TL Curry
Olivenöl

1/2 Glas (190 Gr.) Bruscetta Brotaufstrich
125 ml Gemüsesuppe

2 kleine oder 1 mittlere Melanzani
Salz

BIO Veggi Filata 2-3 EL

Zubereitung:

Polenta im TM mit Salz und Wasser ca. 10 Min. zuerst auf 100 ° dann auf 90° eindicken lassen. Umfüllen in eine viereckige Form einstreichen und erkalten lassen.

Zwiebel, Knoblauch (gehackt St.5/ 3 Sek).in Olivenöl Varomastufe 3-4 Min. anschwitzen Linsen, Wasser und Suppengewürz sowie Curry zugeben und 5 Min. Linkslauf 100 ° kochen dann den TM ausschalten und die Linsen ca. 15-20 Min. nachziehen lassen. Zum Schluss sollte das Wasser ziemlich aufgesaugt sein.
Den erkalteten Polenta in Schnitten teilen und in Olivenöl beidseitig anbraten.

Die Bruscetta mit der Gemüsebrühe vermischen und aufkochen lassen.

Die Melanzani in Scheiben schneiden, beidseitig salzen und ca. 30 Min. stehen lassen. Dann in Olivenöl braten bis sie beidseitig goldgelb sind.

In kleine Pfännchen oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech die Melanzani portionsweise schichten, darauf die Tomatensauce, darüber die Linsen und zuletzt mit Polentasscheiben belegen. Diese mit geriebenem Veganen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 230° Oberhitze bzw. Grill gratinieren.

Aus der Paprika Rezept-Verwaltung gesendet. http://www.paprikaapp.com

Kommentar verfassen