Backen, Home, Rezepte, Süsses, Vegan

Was Süßes muss sein…. Topfentascherl Vegan 

Wir sind ja noch am Anfang unseres veganen Lebens und ich versuche täglich den Speiseplan nicht nur gesund sondern auch abwechslungsreich zu gestalten. Dazu gehört -speziell für meinen Mann- hin und wieder was von den altgewohnten Süßigkeiten!

Heute hab ich Topfentascherl „veganisiert“ und ich bin mit dem Ergebis sehr zufrieden. Mein Mann hat gleich 3 verspeist also dürften sie wirklich ganz gut gelungen sein 😊



Topfentascherl Vegan Heidi
ZUTATEN

500 gr Mehl glatt
8 dag Zucker

120 gr Kokosmilch

100 gr Sojamilch oder andere Pflanzenmilch

80 gr Pflanzenbutter

1/2 Würfel Germ (knapp)

1 Prise Salz

Fülle

500 gr Sojajoghurt 2 Tage in einem ganz feinen Sieb abtropfen lassen übrig bleibt ca 250 gr mischen mit

200 gr Yoya Topfen

2-3 EL frisch gepressten Zitronensaft

Zucker nach Geschmack hab ich keider nicht gewogen

1 Pkt Vanillepuddingpulver

2-3 EL Stärkemehl

ZUBEREITUNG

Kokosmilch und Sojamilch mit Germ, Butterersatz und Zucker 37 Grad Stufe 1/3-4 Min erwärmen Mehl ubd zum Schluss Salz dazu und 3 Min kneten. Ca 1 Std im Mixtopf oder zugedeckt in einer Germteig Schüssel gehen lassen.
Die Zutaten für die Fülle im TM St 2-3 kurz vermengen( nicht zu lang rühren sonst wirds flüssig)
Den Teig ausrollen in Quadrate schneiden mit je ca 1 El Fülle belegen Tascherl formen indem die Ecken überkreuz zusammengedrückt werden.
Nochmal ca 30 min zugedeckt gehen lassen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 160 Grad 15-20 min backen

Kommentar verfassen