Backen, Desserts, Rezepte, Süsses

Süßes zum Nachmittagskaffee

Eine süße Kleinigkeit zum Nachmittagskaffee sind diese super saftigen Muffins aus dem cookidoo vom Thermomix. Gut geeignet auch wenn man Müsli hat dass keiner mehr essen mag oder man die falsche Sorte gekauft hat. In den Muffins geht jedes Müsli. Ich hab eines mit Schokostücken verwendet das hat perfekt gepasst.

Da mein Muffinsblech grad im Wochenendhaus weilt, hab ich eine Indianerform verwendet!

ZUTATEN

120 g Butter weich, in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten Paniermehl zum Ausstreuen der Form

300 g Apfel süß-säuerlich, Z.B. Elstar, mit Schale, geachtelt

100 g brauner Zucker

2 Eier

2 Prisen Zimt

100 g Milch

200 g Mehl

80 g Müsli

Sorte nach Geschmack

1/2 TL Backpulver

ZUBEREITUNG

1 Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Muffinblech einfetten und mit Paniermehl ausstreuen.

2 Apfel in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 4 zerkleinern und umfüllen.

Zucker, Butter, Eier und Zimt in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 4 verrühren.

4 Milch, Mehl, Müsli und Backpulver zugeben und mithilfe des Spatels 12 Sek./Stufe 4 verrühren.

Zerkleinerte Äpfel zugeben, mithilfe des

Spatels untermischen, Teig in das vorbereitete Muffinblech füllen, 25-30 Minuten (180°C) backen, in der Form abkühlen lassen, Muffins aus der Form nehmen, nach Wunsch, Z.B. mit einem Frischkäseguss, verzieren und servieren.

– Affiliate Links –

Die Links in diesem Beitrag sind affiliate Links. Das bedeutet, dass ein kleiner Betrag deines Bestellwertes an mich geht, wenn du über den Link einkaufst. Das ganze kostet dich nicht mehr und du unterstützt  damit diesen Blog.

Kommentar verfassen