Backen, Home, Rezepte

Schwarzwälder Kirschtorte

      

Eine wunderbare, saftige Torte die nach ein paar Tagen noch besser als am 1.Tag schmeckt ist diese Schwarzwälder Kirschtorte. Toll geeignet wenn man am Ostersonntag den Stress ein bisschen reduzieren möchte, denn man kann sie ohne Probleme zb. am Freitag zubereiten und nur die ganz äussere Deko also das Schlagobers und die Schokospäne erst am Sonntag draufmachen.

Schwarzwälder Kirschtorte

Zutaten:

Für den Biskuitboden

• 5 Eier
• 175 g Zucker
• 125 g Mehl
• 2 Teelö el Backpulver
• 50 g Speisestärke
• 15 g Kakao

Für Füllung

• 350 g Sauerkirschen aus dem Glas
• 30 g Speisestärke
• 25 g Zucker
• 3 Esslöffel Kirschwasser
• 1 l Sahne
• 50 g Zucker
• 2 Päckchen Vanillezucker
• 2 Päckchen Sahnesteif

Zum Dekorieren

• 150 g Schokoraspel & 16 Kirschen

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C Ober-Un- terhitze vorheizen. Springform (26 cm Durchmesser) mit Back- papier auslegen. (oder diese tolle Folie reinlegen die ich euch wirklich wärmstens empfehlen kann…. ich schenk die gerne Freundinnen zb als Mitbringsel statt Blumen)

Für den Boden Eier trennen. Eigelb mit 90 g Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eiweiß mit restlichem Zucker steif schlagen und unter die Eigelb-Masse heben. Mehl mit Backpulver, Kakao und Speisestärke mischen. Auf den Teig sieben und kurz unterheben.
In die Springform geben und im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen, auskühlen lassen.

Für die Kirschfüllung

Sauerkirschen auf einem Sieb abtropfen lassen, Saft  dabei auffangen. Speisestärke mit Zucker und 4 EL von dem Saft  anrühren. Restlichen Saft zum Kochen bringen, angerühert Stärke einrühren und kurz aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen und Sauerkirschen unterheben. Kompott  mit Rum oder  Kirschwasser abschmecken.

Unteren Boden zurück in die Springform legen und diese schließen. Kirschkompott  auf dem Boden verteilen.

1/3 der Sahne auf den Kirschen verstreichen. Zweiten Boden auflegen und leicht andrücken. Häfte der restlichen Sahne auf dem Boden verstreichen. Obe ren Boden auflegen.

Tortenoberfläche und Rand mit Sahne einstreichen. Mit Schokospänen, Kirschen und Sahnetupfern dekorieren.

Kommentar verfassen