Brot, Home, Rezepte

Vollkornbrot-mit-Sonnenblumenkernen

Vollkornbrot-mit-Sonnenblumenkernen

Zutaten:

Sauerteig

160 g Roggenvollkornmehl
160 g Wasser
16 g Roggen-ASG
Alles gut verrühren und für 16 Std. bei Raumtemperatur (besser wären 26°) reifen lassen.

1. Quellstück

100 g Sonnenblumenkerne (geröstet)
100 g heißes Wasser
8 g Salz
Die gerösteten Sonnenblumenkerne und das Salz mit dem heißen Wasser übergießen und auch 16 Std. stehen lassen.

2. Quellstück

232 g Roggenvollkornmehl
232 g heißes Wasser
7 g Salz
Das Mehl und das Salz mit dem heißen Wasser übergießen und auch 16 Std. quellen lassen.

Hauptteig (1 kg Brot)

Sauerteig
1. Quellstück
2. Quellstück
166 g Weizenvollkornmehl
10 g Hefe
1 Tl flüssiges Backmalz
Alle Zutaten in der Küchenmaschine gut vermischen. (Ich habe 7 Minuten meine Alpha kneten lassen).

Zubereitung:

Alle Zutaten in der Küchenmaschine gut vermischen. 3 Min. im TM Teigknetstufe. VORHER UNBEDINGT das Wasser von den eingeweichten Sonnenblumenkerne abgiessen (mein Brot wurde etwas zu weich)

Danach schließt sich eine Teigruhe von 30 Minuten an.

In der Zwischenzeit eine Kastenform gut ausbuttern und mit Sonnenblumenkernen ausstreuen. (hab ich nicht gemacht weil keine mehr da waren 😉 Jetzt den Teig einfüllen, die Oberfläche etwas glatt streichen und mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Das Brot kommt für 75 Minuten bei 32° zur Gare. ( hab es bei 35° ins Backrohr gestellt) Bei Raumtemperatur dementsprechend länger. Der Teig sollte bis an den Rand der Form gestiegen sein.
Das Brot bei 250° 15 Minuten anbacken und dann weitere 45 Minuten bei 180° fertig backen. Wer eine besonders knusprige Kruste mag sollte, das Brot nach dem er es aus der Form genommen hat, nochmals 10 -15 Minuten nachbacken.

Quelle leicht modifiziert nach : http://ketex.de/blog/brotrezepte/vollkornbrot-mit-sonnenblumenkernen/

 

Kommentar verfassen