Backen, Desserts, Home, Rezepte, Süsses

Die süssesten Früchtchen……

IMG_7921   
IMG_7920
 Hat jemand Lust auf Torte? Die Erdbeersaison  startet heuer früher als sonst hab ich das Gefühl. Aber egal wann, wenn die einheimischen Erdbeeren da sind, muss ich welche kaufen….. und natürlich gleich was backen draus…

Erdbeer-Joghurt-Topfentorte

ZUTATEN

Biskuit:

5 Eier,

120 g Feinkristallzucker,

2 EL Öl,

80 g griffiges Mehl,

40 g Vanillepudding-pulver,

Msp. Backpulver.

etwas Zitronenschale

Creme:

2 Becher Schlagobers,

25 dag Topfen,

25 dag Joghurt,

Staubzucker nach Geschmack (ca.2 EL),

Zitronensaft,

Rum,

5 Blatt Gelatine

Erdbeeren oder andere Früchte nach Wahl.

ZUBEREITUNG

Eiklar in den Mixtopf geben. Schmetterling einsetzen auf Stufe 4 schlagen bis das Eiklar leicht weiss ist. Dann den Zucker oben einrieseln lassen und schlagen bis ein schöner steifer Schnee entsteht. Dann oben die Dotter einschütten und Stufe 1-2 kurz unterrühren. Den Mixtopf öffnen das (gesiebte) Mehl mit Backpulver und Puddingpulver reingeben und mit einem Gummispatel unterheben. Diese Masse in eine vorbereitete Tortenform füllen und bei 175°C ca. 35 – 40 Min. backen.

Creme:

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Dann auf 50° Stufe 1 im TM zergehen lassen. Umfüllen.

Obers Stufe 4 mit dem Schmetterling unter Sichtkontakt schlagen bis es schön fest ist. Joghurt und Topfen sowie Rum und Zitronensaft dazugeben kurz verrühren.

2 Esslöffel der Masse zur Gelatine geben, verrühren und dann die Gelatine zum Obersgemisch schütten und kurz verrühren.

Das ausgekühlte Biskuit in 2 oder 3 Schichten schneiden mit der Creme bestreichen mit Erdbeeren belegen, 2.Teigschicht drauf und wiederholen. Mit Creme abschliessen. Dekorieren nach Wunsch

Kommentar verfassen