Backen, Desserts, Home, Rezepte

Böhmische Liwanzen

Ganz lange schon wollte ich Liwanzen backen. Gescheitert ist es an der Liwanzen-Pfanne die ich nicht hatte und nirgends -Induktionsfeldtauglich- fand. Nachdem ich nun über eine FB Gruppe einen Link bekam und sofort eine bestellte konnte ich endlich diese

Köstlichkeit die ich oft bei meiner Oma gegessen hatte, backen.

Zutaten:

300 g Mehl,
3/4 l lauwarme Milch,
1 Würfel frische Hefe),
1 Ei,
1 EL Zucker,
eine Messerspitze Salz,
Öl zum braten,
Zimt und
Zucker als Beigabe

Zubereitung:

Einen Teil der lauwarmen Milch in eine Tasse geben. Mit der Hefe, Zucker und 1 EL Mehl verrühren und gehen lassen.

In der Schüssel Mehl, Milch, Ei, Salz und den aufgegangenen Ansatz zu einem dünnen Teig verarbeiten.

Den Teig zugedeckt gehen lassen, bis sich die Menge etwa verdoppelt hat.

In einer angefetteten Liwanzenpfanne die Liwanzen von beiden Seiten goldbraun backen. Falls keine Liwanzenpfanne vorhanden ist, kann man auch eine normale Pfanne benutzen.

Die fertigen Liwanzen mit Zimt und Zucker bestreuen.  Wir servieren je nach Geschmack mit Sahne und Obst oder Obstkompott.

Liwanzen-Pfanne

Kommentar verfassen